Flügelschlag (48) – Jesus Erbe

Mit dem Namen Allahs, des Ur-Reinen, des Belebenden,

heute möchte ich ein Gedicht über Jesus, Gott schenke ihm Frieden, teilen. Ich schrieb vor wenigen Wochen, als ein Bruder mich darum bat, weil auf einer Arbeitsfeier jeder etwas vortragen sollte:

Inmitten Roms erschien ein Licht,
Es sprach durch Wunder zu den Menschen,
Schon in der Wiege, welch Gedicht
Schützt Maryam vor den Turbulenzen.
Und jedes Mal wenn Zacharias
Bei ihr eintrat, so fand er vor,
Was Gott in Seiner Huld gewährte;
Wer lauscht, erhört den Engelschor.

Und als Anschuldigungen regnen
Auf eine Frau voll Unschuld, rein,
Sprach durch ein Wunder, Allahs Segnen,
Ein Meister noch im Kindessein.
Die Toten wird er bald beleben,
Die Kranken wird er heilen werden,
Doch heut ist Wunder nur sein Reden,
Sein Atem, er bewahrt vorm Sterben
Und er belebt die Toten wieder,
Die toten Herzen schlagen wieder,
Die durch den Zweifel an Maria
Schon fast gemordet worden wären…

Wer Herzensworte spricht belebt
Wie Jesus tote Herzen wieder,
Das Wort voll Liebe, es bewegt
Und rührt das Herz, es rührt sich wieder…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s