Tribut an Portgas D. Ace

Während er in den Armen seines Wahlbruders im Sterben war, stellt er die Frage, die ich in einem Vierzeiler versucht habe wiederzugeben.

Männlichkeit oder der Löwe

Es ist unnatürlich unverwundbar erscheinen zu müssen. Vulnerabilität, Verwundbarkeit, Verletzlichkeit macht uns zu Menschem.

Ach, wie banal die Liebe doch ist!

Heutzutage ist „Liebe“ wie das „Vallah“ eines Händlers auf dem Basar: nicht ernst zunehmen. Wir benutzen ein bedeutungsstarkes Wort, um einfache Emotionen zu Essen, Filmen, Orten und Ereignissen übertrieben auszudrücken. – Eine Analyse.

Der Sufi

und mich befällt Gelächter, spreche ich vom Glauben. Die Postmoderne möchte mir die Freiheit rauben…

Moderner Widerspruch

Ich bin der Mensch nicht, der ich könnte sein.
Geht sagt’s der Welt: mein Herz ist noch nicht rein!