Freitagspoesie: Arbeitstheologie

Islamische Arbeitsmoral:

Mit Fleiß und Eifer auszuführen
Die Arbeit, ist, was Allah liebt,
Sein Bestes gebend sich zu rühren,
Ist was ein Gottergebner liebt.

Freitagspoesie – Die Wissenden

Das Sonnenlicht erhellt die Dunkelheit,
Der Frühling treibt den Winter fort mit Wärme;
O Mensch! Willst leben du in Ewigkeit,
Besiege die Bequemlichkeit und lerne!

Freitagspoesie, die zweite

Freitagspoesie – jeden Freitag ein theologisches Gedicht. Heute von Fatih Sultan Mehmet und seinem Vater inspiriert.

Umgang mit Feinden

Möge Allah jene lieben, Die mir Böses wolln und mich verabscheu’n…

Wisse, bevor du handelst

Der Versuch die Welt zu verändern wird scheitern, wenn Menschen ihn unternehmen, die ihr Selbst noch nicht verändert haben… verändere dein Herz und du veränderst die Welt.

Liebessklave

Frühere Muslime schrieben Gedichte, in denen sie mit Laszivitäten spielerisch umgingen – wer will kann es metaphorisch, wer will wörtlich verstehen.