Die heuchlerische Welt

Religiöses Gedicht: Diese Welt ist und bleibt betrügerisch, so sehr sie auch schmeichelt in verschiedenen Gewändern.

Lebensquelle – Ab-i Hayat!

Er sucht die Lebensquelle, um ewige Jugend zu erlangen! Sie zu erreichen ist nicht möglich – wer glaubt sie erreicht zu haben und nicht mehr sehnsuchtsvoll zu ihr drängt, verliert seine ewige Jugend.

Beim Anblick einer Sanduhr

Die Zeit verrinnt wie Wasser in dem Küstensand –
Welch schöner Anblick für den Menschen mit dem Auge!
Solang er feucht ist, ist er formbar mit der Hand;
Wie du ihn formst und modellierst bestimmt dein Glaube.

Galanterie des Herzens

Wo Liebe zu der Schöpfung fehlt,
Ist Wissenschaft und Kunst barbarisch.
Wer seine Liebe streng verhehlt,
Der lebt ein Leben höchst apathisch.