Der Traum, o Menschenkind!

Wenn ohne einen Traum, o du Menschenkind,
Du lebst, wirst in die Knie bald sinken, du!
Wenn Gott den Traum nicht nährt mit Flammen,
Bete zu Gott und riskier zu leben.

Tagebucheintrag zu George Floyd

Der seelisch missbildete Polizist hat einen Menschen ermordet. Auch in Deutschland starben vor drei Monaten Menschen. Die NSU-Morde sind auch noch nicht lange her. In Deutschland laufen seelisch missbildete umher und sie bereiten sich und andern Menschen Unbill, d.h. fügen anderen Menschen Schaden zu…

Der junge Gelehrte

Yunus Emre ist mein Meister,
Aus der Zeit kam er gereist!
Er ist dichter, er ist weiser:
Folg dem Weg, den er dir weist…

Was uns verbindet

„Sich mit verstorbenen Vorfahren zu rühmen ist nichts weiter als Kohle für die Hölle. Entweder hören die Menschen damit auf oder sie werden auf einen noch niedereren Rang bei ­Allah fallen als der Maikäfer, der sich mit seiner Nase im Schmutz wälzt.“ – Muhammed (s)

Auf Abwegen

Auf einem Abweg wandre ich –
Gemäß Gesellschaft – doch ganz sicher nicht,
Gemäß Mewlana Rumi!

Moderner Widerspruch

Ich bin der Mensch nicht, der ich könnte sein.
Geht sagt’s der Welt: mein Herz ist noch nicht rein!

Novalis‘ Geburtstag

Frühe erlernt, dass geliebte Menschen verscheiden auch werden,
Warst du gerüstet für Kunst, fähig des tiefsten Gesangs.

Schiller und die Geschichte

„Wenn wir finden, das Vergangene sei groß gewesen, muß es uns aufmuntern, selbst etwas von Bedeutung zu leisten, das fortan unsre Nachfolger, und wär’ es auch schon in Trümmer zerfallen, zu edler Tätigkeit aufrege, woran es unsre Vorvordern niemals haben ermangeln lassen.“