Farazis Bittgebet

Es bildeten Menschen sich aus und wurden
Zu Völkern und zu Nationen. Sie trugen
Das Banner der Menschheit. Schlösser und Burgen,
Sie wurden zum Schauplatz, Ideen der Klugen

Entströmten dem Himmel: menschlichen Herzen.
Ein Himmel sind Herzen, die Schönes sinnen.
Im Garten die Blumen lindern die Schmerzen,
Das Herz ist ein Garten zum Liebgewinnen.

O Du, mein Erschaffer, Allah, ich bitte
Um Augen im Herzen, die Schönes sehen
In anderen Menschen. Dies ist die Sitte,
Durch welche die Paradiese erstehen.

Ich möchte ein Herz, das Größe in andern
Erkennt und sie liebt, vergangene Zeiten
Voll Staunen erblickt, um selbst auch zu wandern
Und bildend zu wirken für Ewigkeiten.

Zenit und der Aufstieg seien mir Mitte,
Des Fühlens; das Fallen, mein Herr, des Denkens.
Ur-Schöner, lehr mich die herzliche Sitte,
Die Sitte Deines Erbauens und Lenkens.

O Du Bewahrer der Wahrheit und Liebe,
Erschaffer der Himmel, Nächte und Sterne,
Du bist das Schicksal, Bezwinger der Triebe,
Gestalte mein Herz zu einem: ich lerne.

Lass meine Aktivitäten fortwirken
Und inspirieren Nationen und Völker,
Mein Tun soll bedürftge Herzen bewirten;
Zu dienen adelt im Himmel die Völker.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s