Flügelschlag (14) – Mittelglied

Ein neue Weisheitsbrise, ein neues Lebenskapitel. Mit der alltagsromantisierenden Formel:

Mit dem Namen Gottes, des Gütigen, des Barmherzigen,

Novalis sagte: „Nichts ist zur wahren Religiosität unentbehrlicher als ein Mittelglied, das uns mit der Gottheit verbindet. Unmittelbar kann der Mensch schlechterdings nicht mit derselben in Verhältnis stehen.“

Wir Menschen sind angewiesen darauf, Mittel zu ergreifen, die uns dem Göttlichen annähern. Alle gottgesandten Propheten von Adam bis Muhammed sind solche Mittelglieder. Menschen, die ihr Genie ausbilden, sind ebenfalls Mittelglieder. Jeder besitzt die Anlage in sich zu einem Mittelglied zu werden. Das ist der Funke Allahs in uns. Muhammed sagte: „Die Wissenden sind die Erben der Propheten.“ Wissende sind diejenigen, die das Genie in sich fortwährend ausbilden.

Am Anfang des Weges zwingt man sich in Harmonie mit Göttlichem zu handeln: Das ist der Ausdruck von Würde. Mit der Zeit geschieht es unbewusst sich in Harmonie mit Göttlichem zu betragen: Das ist der Zustand der Anmut.

Auch Gegenstände können uns erinnern. Dies kann ein Buch sein oder ein Ring oder sonst Etwas. Die Bewunderung solcher Menschen oder Gegenstände darf nicht ausarten. Novalis sagt: „Es ist ein Götzendienst im weiteren Sinn, wenn ich diesen Mittler in der Tat für Gott selbst ansehe.“ Ich habe einen Ring mit arabischem Buchstaben und einer Rose auf blauem Hintergrund. Das ist eine in meinen Alltag integrierte Erinnerung an Allah: die blaue Blume.

Halte inne. Gedenke Allahs. Was täte Muhammed? Du tust Etwas? Ist es richtig? Wenn ja, passt es gerade? Wenn ja, tust du es auf schöne Art? Wenn nein, kann die Handlung überhaupt romantisch sein?

Die stärksten Mittelglieder sind Menschen. Ihr Dasein und Leben sind uns ein Unterricht und Künder des Wahren, Guten und Schönen. Möge Gott uns die Fähigkeit geben solche Menschen zu erkennen und Mittel zu ergreifen, die uns kultivieren. Wir benötigen Menschen, so Emerson, die uns zwingen das zu tun, was wir können.

O ihr Gläubigen, sucht nach einem Mittelglied (arab. Wasila), um euch Gott anzunähern.

(Gott: Koran, Sure 5/35)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s