Gastbeitrag: Der farazische Konjunktiv oder Konjunktiv 17

Heute bereichert uns Layla Kamil Abdulsalam mit einem Gedicht! Es ist entstanden, während wir uns zu einem Gedicht austauschten. Ich sagte, dass ihre Strophe die bessere ist. Sie erwiderte, dass ich zu dem Thema doch noch nicht einmal eine Strophe vorgeschlagen habe. Und dann sagte ich das, was eben zu meinem Künstlernamen Farazi passt, ein Konjunktiv hoch drei:

„Also ich würde es nicht besser machen, stattdessen hätte ich, nachdem ich dann Deines las, meines abgeändert haben.“

Aus diesem Konjunktiv³ entstand das folgende Gedicht:

Hätt ich einen Text geschrieben
und den deinen 'neben liegen,
hätt ich deinen ausgewählt
und den meinen weggelegt.
–
Hätt ich einen Text geschrieben,
wärs als hätt ich nicht geschrieben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s