Freitagspoesie für Deutsche

Wie geht‘s dir, Bruder, dieser Tage?
Ist alles gut, ist alles fit?
„Was gut, wir haben Grund zur Klage,
Bekommst du denn, sag, gar nichts mit?“

Das ist des Deutschen Einmaleins,
Verschmäht der Sinn des schönsten Reims,
Es ist so hart, es ist so schwer
Und in der Nähe ist kein Meer;
Das Innere, es ist so leer.
Das ist das deutsche Joch auf Erden,
Den Goethe hat nie wer verstanden,
Der wollte doch bloß leichter werden,
Doch Deutschland hält sich in den Banden.
Des tiefen Sinns, wie sie es nennen,
Doch niemand außer sich selbst kennen;
Wenn sie sich wirklich kennen würden,
Erleichterten sie sich von Bürden,
Des Jammerns, Zankens und des Klagens.
Wo sind die Deutschen, die es wagen,
Zu sagen, dass es gut ist, wie es ist:
Gut ist das Wetter, ist das Leben,
O Hamd gebührt dem Einen nur!
Gut ist der Mensch, gut ist der Reben,
Gut ist der Mensch, schön die Natur,
Gut ist der Wille, ist der Staat,
Gut wird die Zukunft, wird die Saat,
Gut bin auch ich, ist die Gesellschaft,
Gut ist des Dichters Mut, Erweckkraft,
O Herr! Da Du dies alles schufst
Und Du nicht einen Tage ruhst,
Da Du erhaben bist, o Herr!
Nehm ich das Leben nicht so schwer,
Erhaben übers Ruhn und Leid,
Wer anklagt, lebt in Zwistigkeit
Mit Gott, dem Herrn der Universen:
Ich lobe Ihn in diesen Versen.
Ganz Türkisch nehme ich das Leben,
Mit Leichte und es strömt der Segen.
Und Hakki Ibrahim, er lehrte,
Wogegen sich der Deutsche wehrte:

Gott macht alles Schlechte gut,

Denk nicht, dass er andres tut,

Des Weisen Blick auf ihm nur ruht.

Lass uns sehen, was Gott tut:

Was er macht, das macht er gut!

Ibrahim Hakki aus Erzurum
O lauscht dem Türken, lauscht dem Weisen,
Er nimmt uns mit auf seine Reisen
Ins leichte Leben seines Wissens,
Die Leichtigkeit greift an, wir hissen
Die weiße Fahne, leben leichter,
Leicht heißt zugleich auch sanft, erweichter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s